GRATIS e-book anfordern

Insektenabwehr

Was nützt das schönste Picknick im Grünen, wenn die lästigen Stechmücken, Wespen und Ungeziefer den Genuss unter freiem Himmel stören? Da freut man sich auf einen entspannten Tag in der Natur und wird plötzlich von diesen lästigen Viechern belauert. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir hier die besten und umweltschonendsten Wege zur Insektenabwehr zusammengetragen.

 

Kleidung

Alles beginnt mit der Auswahl der „richtigen“ Kleidung. Stechmücken können durch enganliegende Klamotten ohne weiteres durch stechen. Daher ist es ratsam, locker-luftige und vor allem helle Kleidung zu tragen. Auf kräftige Farben sollte man besser verzichten, diese zieht die Plagegeister zusätzlich an.

 

Zitronen und Nelken auf die Decke

Eine natürliche Art der Insektenabwehr besteht in einer aufgeschnittenen Zitrone, in deren Hälften man ein paar Nelken (die zum Kochen und Backen) steckt. Die so präparierten Zitronenhälften auf der Picknickdecke verteilen und schon hat man seine Ruhe vor Wespen und Mücken.

 

Kaffeepulver anzünden

Ein Geheimtipp, der mit einfachsten Mitteln zu realisieren ist: Häufen Sie ein paar Teelöffel Kaffeepulver in eine feuerfeste Schale und zünden Sie es an. Die Schale dann ein paar Meter vom Picknickort entfernt aufstellen und schon können Sie in Ruhe Ihr Picknick genießen. Den Kaffeerauch mögen Insekten nämlich gar nicht.

 

Essigwasser

Eine weitere, natürlich Form der Insektenabwehr ist Essigwasser. Dazu einfach eine Schale je zur Hälfte mit Essig und Wasser füllen, vermischen wie das Kaffeepulver in der Nähe des Picknickplatzes aufstellen. Der Geruch vertreibt Insekten ebenfalls.

 

Speisen abdecken

Da hat man nun all das leckere Essen mit in die Natur gebracht und schon will sich die Natur (in Form von Wespen) einen Anteil daran sichern. Damit das nicht passiert ist es ratsam, die mitgebrachten Speisen abzudecken. Ideal eignen sich dafür zusammenfaltbare Hauben, die einfach über die Teller gespannt werden.

 

Getränkebehälter nicht vergessen

Nicht nur Sie selbst oder das Essen, auch die Getränke müssen vor unliebsamen Gästen geschützt werden. Hierzu empfiehlt es sich, spezielle Gläser mit verschließbarem Deckel zu verwenden. In diese dann einen Strohhalm einbringen und man hat nicht nur einen wunderbaren Insektenschutz, sondern auch noch ein optisches Gimmick für das Picknick.